Niemals perfekt – Und deshalb immer besser

Alle Blog

Niemals perfekt – Und deshalb immer besser

Die Ansprüche der Menschen entwickeln sich immer weiter. Mit dieser Entwicklung müssen auch Produkte, Dienstleistungen und Services mithalten, wenn sie auch morgen noch gefragt sein sollen. Das erfordert ebenfalls eine Weiterentwicklung der Unternehmen, die die Bedürfnisse der Menschen erfüllen. Produkte, die heute perfekt erscheinen, sind morgen vielleicht nur noch durchschnittlich. Und wer sich auf den Erfolgen der Gegenwart ausruhen will, dürfte in der Zukunft schon zu den Verlierern im Ringen um die Gunst der Kunden gehören.

Die HP Gasser AG versteht sich als dynamisches Unternehmen

Eine gezielte Entwicklung hat immer etwas mit Dynamik zu tun. Diese Dynamik entsteht aus der Veränderung der Ansprüche heraus genauso wie aus den neuen Möglichkeiten in der Produktion und damit auch mit den ständig verbesserten Produkten. Besonders anschaulich zeigen sich solche Entwicklungen, wenn wir beispielsweise den Unternehmensbereich des Dachfenster-Elementbaus betrachten. Immer wieder ziehen neue Normen in die Entwicklung ein, Dachfenster-Elemente können immer besser an Minergie-Standards herangeführt werden und diese sogar übertreffen. Was vor Jahrzehnten noch in Ausführung mit einer einzigen Scheibe daherkam, sind jetzt Fenster mit Dreifachverglasung. Und selbst innerhalb dieser Möglichkeiten ergeben sich immer mehr Spielräume für differenzierte Entwicklungen mit teilweise noch unbekannten Wirkungen.

An diesem einfachen Beispiel zeigt sich, dass die scheinbare Perfektion von heute morgen schon Geschichte sein kann. So verstehen wir als HP Gasser AG unsere Produkte zwar immer als auf dem neuesten Stand, aber niemals als perfekt.

Diese Einsicht bringt uns auch dazu, immer wieder neue Wege der Entwicklung zu erkunden und zu beschreiten. Und deshalb verbessern wir uns ständig. Das liegt mit Sicherheit auch an den Erfahrungen, die wir in jedem Unternehmensbereich machen können. Aus diesen Erfahrungen zu lernen bedeutet, gewisse Routinen zu entwickeln, aber auch immer wieder Neuland zu betreten. Zu den bewährten Routinen gehört für uns beispielsweise der hohe Vorfertigungsgrad im Dachfenster-Elementbau oder auch im Membranbau. Dieser hohe Grad der Vorfertigung erlaubt kürzere Montagezeiten auf der Baustelle und damit ein höheres Mass an Kundenzufriedenheit. Aber bestimmt geht da auch noch mehr.

Perfektion ist ein wandelbarer Prozess

Ja, wir streben immer nach der Perfektion, wissen aber auch, dass diese Perfektion einem sich wandelnden Prozess unterliegt. Deshalb betrachten wir keines unserer Produkte, keine Dienstleistung und keinen Service als perfekt. Immer wieder streben wir nach Verbesserungen, die den Grad der Perfektion zwar steigern können, aber niemals vollenden. Das gehört zu unserer Philosophie und macht uns tatsächlich immer besser.

So entwickeln wir in konzentrierter Arbeit neue Lösungen, verbessern bewährte Prozesse und suchen immer nach Möglichkeiten, unsere Produkte weiter zu perfektionieren. Immer in dem klaren Wissen, dass wir niemals perfekt sind, aber dadurch auch immer besser sein können.

© HP Gasser AG 2020HaftungsausschlussDatenschutz